Schweizer Gletscher verzeichnen grössten Eisverlust

08. Juli 2020 13:24

Köln - Ein deutsches Forschungsteam hat erstmals den Gletscherrückgang in den Alpen zwischen 2000 und 2014 flächendeckend dokumentiert. Demnach sind in diesem Zeitraum 17 Prozent des Gletschereises verloren gegangen. Der stärkste Rückgang trat in den Schweizer Bergen auf.

Testpflanzungen sollen Wälder erhalten

07. Juli 2020 12:53

Chur - In diesem Herbst beginnen schweizweit 57 Testpflanzungen mehrerer Tausend Jungbäume. Auch in Graubünden wird auf acht Flächen untersucht werden, welche Baumarten im immer wärmer werdenden Klima widerstandsfähig sind.

Neuwagen verfehlen Emissionsziele

02. Juli 2020 11:32

Bern - Die Schweiz hat ihren seit 2015 geltenden Zielwert für Neuwagen von 130 Gramm CO2 pro Kilometer 2019 erneut überschritten. Zudem stieg der Wert auch im Jahresvergleich an. Verantwortlich dafür ist laut Bundesamt für Energie vor allem die weiter steigende Zahl von Allradfahrzeugen.

Klimawandel beeinflusst Rehpopulation

30. Juni 2020 13:56

Birmensdorf ZH - Im Zuge des Klimawandels treiben Pflanzen vor allem in tieferen Lagen immer früher aus. Dies verändert das Nahrungsangebot für die Zeiten, in denen Rehe Nachwuchs bekommen. Langfristig könnten die Tiere in höhere Lagen ausweichen.

Kalifornien will Emissionen von Gebäuden senken

25. Juni 2020 12:19

Sacramento - Die in Kalifornien für den Energiebereich zuständigen Behörden arbeiten an einem Pilotprogramm zur Reduzierung der Emissionen von Gebäuden. Dieses soll zuerst bei Wohnhäusern von Haushalten mit niedrigem Einkommen ansetzen. Somit sollen durch Corona bedingte wirtschaftliche Ungleichheiten berücksichtigt werden.

Anflüge werden leiser und emissionsärmer

22. Juni 2020 15:24

Dübendorf/Zürich - Ein von der Empa und der Swiss SkyLab Stiftung mitentwickeltes Assistenzsystem für Piloten senkt Lärm und Treibstoffverbrauch beim Anflug auf einen Flughafen merklich. Nun soll es zur Serienreife gebracht werden.

Helsinki will globale Erwärmung mit Innovationen bekämpfen

18. Juni 2020 10:40

Helsinki - Zweidrittel der weltweiten genutzten Energie werden in Städten verbraucht. Da Bioenergie Einschränkungen unterworfen ist, braucht es Innovationen zur Dekarbonisierung der Heizungssysteme in den Städten, meint Helsinkis Bürgermeister. Seine Stadt fordert Innovatoren nun auf, nachhaltige Systeme zu testen.

Climeworks ist Technologiepionier des WEF

16. Juni 2020 12:18

Zürich - Climeworks ist unter den 100 vielversprechendsten Technologiepionieren des Jahres 2020. Das Zürcher Start-up wurde vom Weltwirtschaftsforum (WEF) für seinen Beitrag zur Kohlendioxidspeicherung aus der Luft ausgezeichnet. Auch Akselos ist unter den Nominierten.

Emerald kooperiert mit Rocky Mountain Institute

12. Juni 2020 14:11

Zürich - Emerald Technology ist eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Rocky Mountain Institute eingegangen. Der Zürcher Risikokapitalgeber für saubere Technologien hat ein Globale Allianz für Energiewandel gegründet, in der beide Organisationen zusammenarbeiten werden.

Davos erhält Forschungszentrum für Klimawandel

12. Juni 2020 12:43

Chur - Der Kanton Graubünden und die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft gründen eine neues Forschungszentrum. Darin sollen Klimawandel und Naturgefahren im Alpenraum erforscht werden.

Bund setzt auf Zug statt Flug

11. Juni 2020 12:23

Bern - Mitarbeitende der Bundesverwaltung müssen künftig mehr Zug fahren. Mit seinem „Aktionsplan Flugreisen“ will der Bundesrat den CO2-Ausstoss bei Dienstreisen seines Personals um ein Drittel senken.

Bauplaner erhalten Methode zur Ökobilanzierung

11. Juni 2020 09:51

Freiburg - Vizcab hat in einer Finanzierungsrunde 1,6 Millionen Euro eingenommen. Das Start-up arbeitet an einer Methode zur Ökobilanzierung von Gebäuden. Sie ist bereits in der Planungsphase einsetzbar.

Parlament beschliesst Flugticketabgabe

10. Juni 2020 14:05

Bern - Das Parlament hat sich für eine Flugticketabgabe zwischen 30 und 120 Franken ausgesprochen. Die Einnahmen sollen teilweise den Fluggesellschaften zugute kommen – etwa wenn sie in erneuerbare Treibstoffe investieren. Ausserdem soll das Benzin teurer werden.

Eniwa baut Wärmenetz aus

09. Juni 2020 11:37

Buchs AG - Mit dem geplanten Wärmeverbund Buchs/Aarau Rohr wird die Eniwa AG bereits den siebten Verbund an ihr Netz anschliessen. Im Herbst 2021 soll die erste Etappe in Buchs in Betrieb genommen werden.

Schweiz liegt beim Klimaschutz weltweit auf Rang 3

09. Juni 2020 10:34

New Haven/New York - Beim Umweltleistungsindex 2020 der amerikanischen Universitäten Yale und Columbia nimmt die Schweiz weltweit den dritten Platz ein. Diese Rangliste entsteht auf Basis verschiedener Kriterien der ökologischen Nachhaltigkeit.

Empa forscht an Öko-Zement

04. Juni 2020 13:26

Dübendorf ZH - Die Herstellung von Zement verursacht rund 7 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. Alternative Zementarten verwenden neue Bestandteile, deren Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit aber weitgehend unerforscht sind. Hier will die Empa Abhilfe schaffen.

Viruskrise darf Klimaziele nicht verdrängen

04. Juni 2020 11:36

Zürich - Die aktuelle Krise darf nicht den Blick auf die Notwendigkeit einer CO2-armen Zukunft verstellen. Das ist das Resümee der SONAR-Studie des Rückversicherers Swiss Re. Sie untersucht Risiken und Trends im Zusammenhang mit COVID-19.

Greenpeace kritisiert klimaschädliche Geschäfte von Grossbanken

27. Mai 2020 12:06

Zürich - Die beiden Schweizer Grossbanken UBS und Credit Suisse finanzieren trotz Bekenntnis zum Klimaschutz weiterhin Unternehmen aus dem Kohle-, Öl- und Gassektor. Dies stellt Greenpeace in einer Studie fest. Sie wirft den Grossbanken klimaschädliche Geschäfte im Milliardenumfang vor.

LafargeHolcim will CO2 in Beton speichern

22. Mai 2020 12:53

Zug - Die Technologie von Solidia Technologies reduziert den Ausstoss von CO2 bei der Betonproduktion um bis zu 70 Prozent. Bereits 2013 war LafargeHolcim eine Partnerschaft mit Solidia Technolgies eingegangen. Diese wird nun bis mindestens 2025 verlängert.

Baden ratifiziert Charta des Klima-Bündnis Schweiz

18. Mai 2020 13:33

Baden AG - Die Stadt Baden will ihre Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Netto-Null senken. Als Zwischenschritt hat der Stadtrat die Klima- und Energie-Charta des Klima-Bündnis Schweiz ratifiziert. Baden verpflichtet sich damit zur Umstellung der Verwaltung auf erneuerbare Energien.

Pandemie senkt Stromverbrauch

18. Mai 2020 11:33

Chur - Die Massnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie haben den Stromverbrauch und damit auch den CO2-Ausstoss sinken lassen. Dies stellt die Fachhochschule Graubünden in einer Studie fest. Sie sieht ein hohes Umstellungspotenzial für den Klimaschutz.

Klima
  •  
  • Automobilindustrie
  • Bauwesen
  • Beratung
  • Beschäftigung
  • Bildung
  • Chemie
  • Energie
  • Erneuerbare Energien
  • Finanzdienstleistungen
  • Forschung und Entwicklung
  • Gesellschaft
  • Gesundheitswesen
  • Handel
  • Headquarters
  • Hightech
  • ICT
  • Immobilien
  • Infrastruktur
  • Innovation
  • Internationale Beziehungen
  • Klima
  • Konjunktur
  • Kreativindustrie
  • Kultur
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittel
  • Life Sciences
  • Logistik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Maschinenbau
  • Medtech
  • Messen
  • Mobilität
  • Nachhaltigkeit
  • Präzisionsgüterindustrie
  • Raumplanung
  • Regulierung
  • Ressourcen
  • Sicherheit
  • Sozialpolitik
  • Standortqualität
  • Textilindustrie
  • Tourismus
  • Umwelt
  • Unternehmensführung
  • Urbanität
  • Welthandel
  • Wettbewerbsfähigkeit
  • Wirtschaftspolitik
 
Thema
  •  
  • Energie
  • Gipfel Region
  • Greater Zurich Area
  • Liechtenstein
  • Limmatstadt
  • Nachhaltigkeit
  • swiss export news
  • Zukunft Wirtschaft
Wiki
  •  
  • Zürcher Handelskammer ZHK
  • Limmattaler Firmenwiki
  • Firmenwiki direkt
  • Handelskammer- und Arbeitgebervereinigung Winterthur HAW
  • NextGenerations-Firmenwiki
Wenn Sie nach festen Begriffen suchen wollen, die aus zwei oder mehreren Wörtern bestehen, dann geben Sie diese bitte in Anführungsstrichen an. Beispiel: "Limmatstadt AG".