SUSI finanziert energieeffiziente Strassenbeleuchtung

Durch neue energieeffiziente LED-Leuchten wird der Energieverbrauch beider Städte um mehr als 70 Prozent reduziert, erläutert SUSI Partners in einer Medienmitteilung. Der SUSI Energy Efficiency Fund (SEEF) wird von der SUSI Energy Efficiency AG beraten, einer Tochtergesellschaft von SUSI Partners. Neben der Energieersparnis sollen durch die neue Strassenbeleuchtung auch 3300 Tonnen an Emissionen pro Jahr eingespart werden.

Die Sanierung der Strassenbeleuchtung in Teguise ist sogar bereits abgeschlossen, die Arbeiten in Torrent (Valencia) sollen noch im Frühjahr beendet werden. Der SEEF hat die Finanzierung des Projekts über einen Forderungsverkauf vom spanischen Energiedienstleister Imesapi übernommen. Dieser erhält durch die Übernahme liquide Mittel für andere Projekte.

Für den SEEF ist es die dritte Transaktion in Spanien in den vergangenen zwölf Monaten. „Die ausserbilanzielle Finanzierung durch den SEEF stellt eine attraktive Option für spanische Energiedienstleister dar. Mit Teguise und Torrent konnten wir zwei weitere attraktive Projekte in das SEEF-Portfolio aufnehmen und wir freuen uns, diese mit einem erfahrenen und renommierten Partner wie Imesapi zu verwirklichen“, wird Stefano Fissolo, verantwortlicher Transaktionsmanager der SUSI Partners AG, in der Mitteilung zitiert. jh