Schaan erhält neues Wahrzeichen

Der Grundstein wurde in Form einer Blechkiste gelegt, wie das „Volksblatt“ in einem Artikel schreibet. Darin befanden sich unter anderem eine leere Löwengarten-Bierflasche, ein Löwengarten-Schild, ein Löwengarten-Flaschenöffner. Die Gegenstände sollen an den Getränke Thöny erinnern, der einst an der Stelle stand.

Die Überbauung Zoschg soll aus aus zwei ineinandergreifenden Teilen bestehen. In einer überdachten Arkade im Erdgeschoss sollen sich Verkaufs- und Geschäftslokale sowie ein Gastronomiebetrieb befinden. In den darauf liegenden Geschossen sollen Gewerberäumlichkeiten und Wohnungen entstehen. Mit einer Höhe von 22 Metern wird die Überbauung das höchste Gebäude im Zentrum von Schaan sein.

Bei der Grundsteinlegung war auch Gemeindevorsteher Daniel Hilti mit dabei. Schliesslich handelt es sich bei Zoschg laut dem Artikel auch um ein Vorzeigeprojekt im Sinne der Zentrumsplanung Schaan. Josef Quaderer, Vertreter der Investorengruppe Agora Immobilien Anstalt, sprach von einem Meilenstein und lobte das schnelle und unbürokratische Bewilligungsverfahren. „Es wird ein markantes Gebäude werden, das im Zentrum von Schaan herausstechen wird“, sagte Quaderer laut Artikel.  ssp