EKZ übernehmen Verteilnetz in Lufingen

Einer Mitteilung der EKZ zufolge war bisher nur der Ortsteil Augwil in Lufingen ZH von der EKZ mit Strom versorgt worden. Per Jahresanfang wird die EKZ jedoch das Verteilnetz der EGL übernehmen. Damit gewinnen die EKZ in Lufingen weitere 720 Kunden hinzu. 

Die Übernahme des Verteilnetzes ist für die EKZ „der nächste logische Schritt“, denn das Netz der EGL sei jetzt schon „technisch weitgehend in jenes der EKZ integriert“, erläutert der Zürcher Energieversorger in der Mitteilung. Per 1. Januar 2018 wird der neu übernommene Bereich über die Betriebsführungsstelle der EKZ in Dietikon ZH gesteuert werden. 

Den eigenen Neukunden wollen die EKZ im nächsten Jahr einen leicht unter dem aktuellen Tarif der EGL liegenden Stromtarif bieten. Über den Kaufpreis für das Verteilnetz haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. hs